10 Gedanken zu “Frau Tonaris Freitagsklingeln #34

  1. Liebe Katrin,
    und das ist sehr schön – mit zu machen -, denn es ist ein Ritual. Wenn ich mich recht erinnere, habe ich schon einmal darüber geschrieben. Rituale, feste Strukturen sind richtungsweisende Elemente in unserem Leben.
    Früher, als ich noch Kind war, hieß es, Wochenende ist „Badetag“. Da wurde unten in der Waschküche der Badeofen angeheizt. Ein kupferner Kessel, groß und mächtig mit Wasser gefüllt, langsam warm werdend und den noch vormals kalten Raum mit temperieren. Sein Wasser floss durch den geöffneten Schwinghebel in den Waschbottich.
    Dann kamen die Kinder hinein und wurden mit Kernseife abgeschrubbt. Im wahrsten Sinne des Wortes. Bis die Haut rot wurde und die Nase glänzte. Die Haare gewaschen, gekämmt, neu geflochten Tuch um den Kopf und dann frische Wäsche an.
    Heute geht man täglich unter die Dusche, fertig.
    Damals durfte man nur zum Wochenende in die Wohnstube und der Vater saß schon dort, hörte man jedes mal den Spruch: “ Wir können das Licht sparen, es ist viel heller geworden.“ und ein Lachen folgte.
    Wochenende ……… ein anderes Leben. Der zwei volle Tage. Samstag und Sonntag, dann kam das alte Leben. Und immer wieder von vorne. Ein Kreislauf?!

    LG. Monika

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s