Eiskaffee

Irgendwann hatte ich letztens zu einer Bekannten gesagt: „Ach, ich habe so Lust auf Eiskaffee! Seit es die beiden Eisdielen in unmittelbarer Nähe des Gerhard-Tersteegen-Haus es nicht mehr gibt, muss ich weit fahren. Das tue ich aber bei dem heißen Wetter nicht. Das bekommt mir nicht. Leider. :-/

Ihre Antwort war: „Dann muss der Eiskaffee halt zu dir kommen!“

Sie zückte ihren Kalender, überlegte und wir machten einen Termin aus – Mittwoch, 16.00 Uhr.

Jetzt kam sie vorgestern also mit Kaffee (super-leckerem!), Tassen, Eis, Besteck zu mir und deckte bei mir den Tisch. Es gab Eiskaffee!

2016-07-27 16.23.12-1_marked

Solche Freunde braucht man!

Danke!

❤ ❤ ❤

14 Gedanken zu “Eiskaffee

  1. Liebe Katrin,
    Eiskaffee, der Lieblingstrank meiner Mutter. Sie freute sich immer über Eiscreme mit Kaffee. Das beste an allem war, die Sahne und dann der Strohhalm. Das machte den Kaffee zu etwas besonderen, „Botschafter des Urlaubs“.
    Sie gehörte zu den Frauen, die nur für ihre Familie und Kinder lebte. Besorgtheit, um ihr Leben zeigte sie nicht. Sie konnte sich freuen, wenn wir ihren Alltag mit Kleinigkeiten verschönten. Ähnlich wie bei dir, ähnlich.
    Familie, Freunde, Bekannte manchmal auch Nachbarn, Zeitgenossen, oder einfach Mitmenschen, können empathisch reagieren. Freude kommt auf. Freude, die nicht einseitig ist und darauf kommt es an.
    Danke für deinen Beitrag
    LG: Monika

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s