Musik und Demenz

Musik zu hören und sich dazu bewegen, dazu tanzen, aktiviert das Musikgedächtnis Demenzbetroffener.

Die Gruppe ‚Klang und Leben e.V.‘ macht eine musikalische Zeitreise mit Demenzkranken. Sie sind ein Team aus professionellen Musikern und Demenzcoach, das ihnen ein Stück Lebensfreude zurückgeben will.

 Vielleicht kann man sie ja auch einmal zu uns einladen. Das würde unseren Bewohnern sicherlich sehr gefallen.

Video: Darf ich bitten?

Klang und Leben

Klang und Leben bei FB

8 Gedanken zu “Musik und Demenz

  1. gute Idee. Doch wie ist es mit der passenden Musik? Haben denn alle Bewohner den gleichen Musikgeschmack? Wenn ich dement würde und man wollte mir mit alten Schlagern eine Rückreise ermöglichen, würde ich blöd gucken. Um mir Erinnerungen zu entlocken, müssten es schon die Cello-Suiten von Bach sein – meine erste selbst erworbene Schallplatte. Grad gestern räumte ich einen Kasten mit alten Schallplatten aus dem Keller – zum Verscherbeln auf einem Bazar für die Rettung der Meeresschildkröte Caretta Caretta. Da sah ich sie und werde sie natürlich behalten.
    Welche Musik liebtest du, Katrin, als du jung warst?

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s