Rummikub

rummikub
//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Das Spiel Rummikub ist bei den Senioren des Gerhard-Tersteegen-Hauses und auch bei den Senioren aus dem SeidenCarré, dem Betreuten Wohnen, mit dem wir den Garten ineinander übergehend haben sehr beliebt. Sie werden nicht durch einen Zaun voneinander getrennt. So können die Bewohner beider Häuser bei ihren Spaziergängen eine größere Runde durch den Garten laufen/rollen. Ich nutze das nach fast jeder Mahlzeit unten im Speisesaal.

Als ich Sonntagabend meine Runde durch den Garten machte, spielten Bewohner des SeidenCarrés draußen auf der Terrasse Rummikub. Dabei überhörte ich folgende Unterhaltung:

„Näääää… dat jeht net… nääää-hää… lott dat sinn.. LOTT DAT!“

„All wieer! Dat jövvt et doch net!

Da waren die echten Krefelderinnen dabei, sich in die Haare zu kriegen. 😀

Krieewelsch – Wiki

Rummikub – Wiki

Seniorenspiel – Wiki

17 Kommentare zu „Rummikub

  1. SENIOOORENSPIIIEEEL??? Waaas? Nie nicht! Das ist eines der wenigen Spiele, für die sich hier in der Familie alle begeistern können. Der 5jährige kapiert es zwar noch nicht, aber Zahlen sind immer gut.

    Ich habe noch das Spiel, das meine Eltern in den frühen 80ern gekauft haben. Mit Biergläsern neben der spielenden föhnfrisierten Familie auf dem Deckel. 😂 Kult!

    Auf Rummikub lass ich nix kommen, du merkst es 😁😁😁

      1. Neeeeiiiin, natürlich nicht! Oh Schreck. Das wollte ich ganz und gar nicht ausdrücken. 😮
        Liebe Senioren, Entschuldigung. Ganz offiziell!
        Ich wollte nur sagen, dass Rumikub alles andere als ein Spiel nur für die ältere Generation ist, sondern wirklich alle daran Spaß haben können.

  2. Und da behaupten die Norddeutschen ernsthaft , Bairisch sei unverständlich?
    Das „Lott dat“ vermag ich noch zu entschlüsseln, aber die Antwort ist mir ein Rätsel 😉
    Ganz liebe Grüße von der nun verwirrten Exilbayerin

Kommentar verfassen