So war’s – Sommerfest 2016

Im Eingangsbereich gab es erste Vorbereitungen zum Fußballspiel der deutschen Mannschaft um 18.00 Uhr. Dann hielten erst der Einrichtungsleiter Herr Blinzler (das Foto wurde leider gelöscht *hoil*) und der Vorstand des Neukirchener Erziehungsvereins Herr Pfr. Fricke-Hein eine kurze Ansprache.

Dann erhielt Skotty, der trompetende Eismann Einzug in den Speisesaal.
Weiter die Trompete blasend führte er ein kleines Tänzchen mit Frau Faust (Dipl.Psych.) vom Sozialdienst auf.

Die meiste Zeit blieb es trocken. Daher konnte auch im Garten gefeiert werden. Dort wurde gegrillt, gegessen, sich unterhalten, ausgeruht.

Dann bereitete man sich auf das Fußballspiel vor. Das konnte man dann entweder im Speisesaal anschauen oder oben auf dem eigenen Zimmer.

16 Kommentare zu „So war’s – Sommerfest 2016

  1. Tolle Photos, die den Spaß der Feier zeigen, danke schön dafür!
    Essen sieht sehr lecker aus, ausgeruht konnte auch werden, besonders im Kinderwagen, wie klasse!! Wetter machte mit, Fussballspiel wurde gewürdigt – super, ich freue mich mit, dass das Fest so gelungen ist!

  2. Vielen Dank fürs Miterleben-Lassen!
    Da habt ihr ja sogar das (fast) richtige Wetter für Euer tolles Fest gehabt.
    Der Eismann ist ja schon eine ganz besondere Attraktion!
    Und Du outest Dich als eindeutiger Deutschland-Fan und konntest Dich
    dann freuen, dass die deutsche Mannschaft gewonnen hat.
    Lieben Gruß; M.!

  3. Das freut mich, dass es bei euch überwiegend trocken war. Da kann man wieder einmal sehen, was ein paar Kilometer Entfernung ausmachen. Bei uns hat es gepläddert und ich habe schon befürchtet, dass bei euch alles ins Wasser gefallen sein könnte.

Kommentar verfassen