Früher Chefsekretärin in der Samtweberei Scheibler

Frau A. begann 1943 in der Samtweberei Scheibler zu arbeiten. Da war sie erst 16 Jahre alt. Sie hatte zuvor in den Wirren der Kriegszeit die Volksschule besucht. Sie hatte also kein Abitur, keine Fremdsprachenkenntnisse.

Wappen Scheibler.jpg
Von Carl Johann Heinrich Scheibler (1852-1920) – Carl Johann Heinrich Scheibler: Geschichte und Geschlechtsregister der Familie Scheibler, Köln, 1895, Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=15698267

Sie durchlief alle möglichen Abteilungen der Firma, war fleißig und arbeitete unermüdlich ohne zu murren. So arbeitete sie sich in der Firma hoch von der Bürogehilfin zur Sekretärin und schließlich zur Chefsekretärin.

50 Jahre lang war sie Chefsekretärin bei der Firma ‚Scheibler & Co.‘, die später die ‚Scheibler & Peltzer GmbH‘ wurde, nachdem sich im Jahre 1965 die Samtfabrik ‚Gebrüder Peltzer‘ dem Stammunternehmen angeschlossen hatte.

Als sie 1957 als Chefsekretärin bei ‚Scheibler & Co.‘ anfing, war ihr späterer Chef noch ein kleiner Junge, der sie mit zwei Wangenküssen begrüßte. Diesen Brauch führte er auch als späterer Chef weiter. Von den Küsschen rechts und links erzählt Frau A. noch heute gerne.

2007 ging Frau A. in den Ruhestand. Viele Jahre hatte sie bei ‚Scheibler‘ gearbeitet. Geheiratet hat sie nie.

7 Gedanken zu “Früher Chefsekretärin in der Samtweberei Scheibler

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s