Gegen den Wind

Vergangenen Mittwoch stand in der Physiotherapie wieder Laufen auf dem Programm. Das Wetter war recht frisch aber wunderbar sonnig.

In weiser Voraussicht schlug der Physio-Ritter vor, nicht die große Runde um den Platz der Wiedervereinigung zu laufen, sondern die kleinere Runde um den Block. Das sind immerhin auch schon über 300 Meter.

Um den Block
Um den Block

img-20160309-wa0000.jpg

Gut, dass er das vorausgesehen hatte! Denn es herrschte ein sehr starker Gegenwind. Das machte das Laufen extrem schwierig und anstrengend für mich! Ich war total KO und froh, wieder zurück ins GTH zu kommen!

15 Kommentare zu „Gegen den Wind

  1. Ein kleiner Trost für mich… Wind erschwert mir das Laufen auch sehr! Ich komme dann aus dem Gleichgewicht, und bei kaltem Wind „blockieren“ die Beinmuskeln… 😉 Sorry fürs Jammern, ich find’s immer toll, wenn du deine Laufstrecken bloggst, das motiviert mich! <3

Kommentar verfassen