Samstagmorgen Schach mit Herrn R.

Vorgestern beim Wintergrillen hatten wir uns verabredet. Wir waren beide der Meinung, schon sehr lange nicht mehr Schach zusammen gespielt zu haben. Seit seiner bitteren Niederlage Anfang Januar hatte ich Ende Januar noch mal bei ihm angerufen. Doch da war er krank. Dann war ich im Krankenhaus Anfang Februar.

Also rief ich Samstagmorgen bei ihm an, um mich zu erkundigen, ob es bei unserer Verabredung bliebe.

Hatte er erst etwas matt geklungen, als er den Anruf annahm, wurde seine Stimme plötzlich hellwach:

„Ja! Natürlich! Ich baue schon mal die Figuren auf!“

Ich musste grinsen. 🙂

Als ich ankam, war er fast fertig. Es war schön zu sehen, wie er sich freute!

Tatsächlich spielten wir zwei Partien. Diesmal gewann er beide.

wp-1455964725654.jpg

Damit war seine Welt wieder grade gerückt!

Ich habe auch profitiert davon. Denn wenn er gewinnt, sagt er mir immer, was ich falsch mache und ich lerne viel!

5 Gedanken zu “Samstagmorgen Schach mit Herrn R.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s