Tag des deutschen Apfels

Hättet ihr’s gewusst? Der 11. Januar ist der Tag des deutschen Apfels!

Äpfel sind das Lieblingsobst der Deutschen. Also haben wir auch einen Tag des deutschen Apfels!

Dank Birgit Weber von den ‚Büchertanten‘ der Stadtbibliothek Elsdorf habe ich das heute gelesen.

Lest selbst!

Stadtbibliothek Elsdorf

Liebe Leser,

jedes Jahr am 11. Januar ist der Tag des deutschen Apfels.

ApfelIn meinem Garten wächst die alte Sorte Alkmene und ich hatte im letzten Jahr eine reiche Ernte. Leider ist dieser Apfel schlecht lagerfähig und so habe ich viele Gläser Apfelmus eingekocht. Am liebsten mag ich aber Apfelkuchen. Dazu gibt es natürlich prima Rezepte in Büchern oder Zeitschriften aber auch im Netz wird so manches Schmackhafte mit Äpfeln präsentiert. Eine Mini-Mini-Auswahl für euch, unter „Apfelkuchen“ gibt es unendlich viele Treffer:

http://www.chefkoch.de/rs/s0/Apfelkuchen/Rezepte.html

http://www.zuckerzimtundliebe.de/?s=Apfelkuchen

Wer sich  englischsprachigee Rezepte zutraut, sollte mal hier stöbern:

https://janathemunchkin.wordpress.com/2015/10/19/its-all-about-the-apple/

Wenn du auch gute Ideen für Apfelkuchen hast, schreib doch mal!

Viele Grüße

Birgit Weber

Ursprünglichen Post anzeigen

4 Gedanken zu “Tag des deutschen Apfels

  1. Ich mag Äpfel, besonders den Tripoli-Apfel, eine griechische Art, die dem Boskop ähnelt, aber viel milder und nicht so sauer ist. Er lässt sich, glaube ich, gut lagern (wie auch der Boskop, den es bei uns im Winter gab). (Tripoli ist die Hauptstadt von Arkadien im Peloponnes)

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s