Evang. Gottesdienst mit Hr. Böckler

Gestern war evangelischer Gottesdienst in der Kapelle mit Herrn Böckler vom NEV.

Die Predigt drehte sich um ‚Das Leben als Gottesdienst‘ und ‚Die Gnadengaben im Dienst der Gemeinde‘. Der Predigt-Text war aus dem Brief des Paulus an die Römer.

Ich höre Herrn Böckler sehr gerne. Er spricht die Gemeinde ganz konkret an und bezieht die Bewohner immer mit in seine Predigt ein.

Jeder Mensch hat eine Gabe. Zusammen können wir die Aufgabe meistern. So hatte er mich ganz konkret mit in die Aufgabe: ‚Gottesdienst‘ eingebunden und ich hatte mehrere Texte zu lesen.

Her Böckler hielt die Predigt und führte durch den Gottesdienst.

Die Gemeinde, die Bewohner des GTH, lauschten andächtig und sangen.

Frau R. begleitete am Klavier.

Die Damen des Sozialdienstes und die Ehrenamtler geleiteten Bewohner von und zum Zimmer, die das nicht alleine können.

So trug ein jeder mit seiner Gabe dazu bei, dass wir einen wunderbaren Gottesdienst feierten.

Brief des Paulus an die Römer

2 Gedanken zu “Evang. Gottesdienst mit Hr. Böckler

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s