Der rollende Silvesterwagen

Die Damen vom Sozialdienst sind mit viel Tamtam und dem rollenden Silvesterwagen über die einzelnen Wohnbereiche gefahren.

Sie ließen laute Musik vom Ghettoblaster ertönen, bliesen laut in Tröten, verteilten Luftschlangen und gute Laune.

Auf dem Flur bezogen sie die Bewohner, die neugierig nachschauten, was denn da los sei, in ihre Späße mit ein. Wer sein Zimmer nicht verlassen kann, weil ans Bett gebunden, der wurde auf seinem Zimmer besucht.

Zum Kaffee gab es heute Berliner-Ballen.

14 Gedanken zu “Der rollende Silvesterwagen

  1. Pingback: Wir begrüßen das neue Jahr 2016 | Meine Erlebnisse im Altenheim

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s