Wieder Schach mit dem Pfarrer

Kurz bevor ich zur 5. Chemo ins Krankenhaus musste, hatte ich wieder Besuch vom Pfarrer aus meiner alten Gemeinde. Wie bei dem Besuch davor angekündigt, hatte er wieder sein Schachspiel dabei! 🙂

Das Wetter war sehr angenehm. So zogen wir uns auf die Terrasse zurück in den Schatten. Vormittags ist es dort immer sehr angenehm.

Nachdem wir ein wenig geplaudert hatten, zog er das Spiel hervor. Wir bauten die Figuren auf. Dann ging es los.

IMAG0813

Schnell merkte ich, dass der Pfarrer doch in einer ganz anderen Klasse einzuordnen ist, als mein treuer Partner Herr R. aus dem Heim. Ich kam beim Pfarrer nicht weit mit meinen Plänen. Ruck-zuck hatte er mich in die Defensive gedrängt. 😳

Aber ich verteidigte mich wacker. Blieb wachsam. Wiegte ihn in Sicherheit. Schlug dann zu.

„Oha!“, sagte der Pfarrer dann überrascht, „Das ist ungewöhnlich! Da kommt der Kämpfer in dir durch!“

Aber wirklich in Bedrängnis konnte ich ihn nie bringen. Dazu spielt er zu gut, zu routiniert. Aber ich überraschte ihn doch, dass ich mich so lange wehren konnte. Am Ende bekam ich ein dickes Lob von ihm:

„Aus dir kann mal ein richtig guter Schachspieler werden! Du hast die Anlage dazu. Du musst nur üben, viel spielen!“

Ich fühlte mich sehr geschmeichelt. 🙂

6 Gedanken zu “Wieder Schach mit dem Pfarrer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s