Rotkäppchen

Das Gerhard Tersteegen Haus liegt sehr günstig in unmittelbarer Nähe zum Krefelder Hauptbahnhof (Südausgang) und zur Innenstadt. Direkt angrenzend befindet sich eine Anlage zum betreuten Wohnen, das Seidencarré. Der Garten des GTH geht direkt in den Garten des Seidencarré über.

IMAG0116

Unser Garten – Die Häuser links und am Ende gehören zum Seidencarré.

Daher können die Bewohner beider Häuser beide Gärten nutzen.

Die Küche des GTH beliefert auch das Seidencarré und ein weiteres Altenheim (DKH).

Die Bewohner des Seidencarrés können aber auch, wenn zuvor angemeldet, gegen einen kleinen Preis bei uns im Speisesaal essen.

Einige Bewohner des Seidencarrés kommen mittags und holen sich in unserer Küche ihren Mittagstisch ab.

Und jetzt komme ich endlich zum Titel dieses Beitrags. 😀

Ein betagter Herr kommt jeden Mittag vom betreuten Wohnen durch den Garten ins GTH. Dabei hat er einen Korb am Arm hängen, der ihm seinen Spitznamen verpasst hat.

CC0 Public Domain

CC0 Public Domain – pixabay

Ich hatte ihm diesen Namen schon 2013 in Gedanken verpasst. Dann zog U. im März 2015 hier ein. Sie fand den Namen so passend, dass wir jedes Mal grinsen müssen, wenn er mittags kommt und wir denken: „Ah, Rotkäppchen ist wieder im Anmarsch!“ 😀

3 Gedanken zu “Rotkäppchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s