Füße

Dieter Schütz  / pixelio.de

Dieter Schütz / pixelio.de

Als Diakonin Mosel letztens Gottesdienst im GTH hielt, war es sehr heiß. Damals kam ich auf die Idee, einmal einen Beitrag zum Thema Füße zu schreiben.

Leider hatte ich vor zwei Wochen mein Smartphone nicht mit in der Kapelle. Sonst hätte ich einige interessante Aufnahmen von Füßen machen können. Diese hätten dann diesen Beitrag bebildert.

Vergangenen Sonntag war wieder Gottesdienst. Dieses Mal hatte ich das Smartphone dabei. Aber dieses Mal war das Wetter kühl und regnerisch. Daher steckten die Füße alle in festem Schuhwerk. Da hätten Bilder nicht das unterstrichen, was ich eigentlich erzählen möchte.

Also gibt es keine Fotos. Doch vielleicht sollte es auch so sein, denn es wären sehr intime, persönliche Bilder gewesen. Ich versuche, mit meinen Worten das heraufzubeschwören, was mich so bewegt hat:

Wenn Diakonin Mosel den Gottesdienst hält, ist die Kapelle immer zum Bersten gefüllt. Die Bewohner lieben ihre Art. So lassen sich auch viele immobile Bewohner in ihren Rollstühlen in die Kapelle fahren. Daher waren viele Bewohner in Rollis anwesend.

Wie gesagt, waren die Temperaturen hoch an diesem Sonntag. Daher hatten viele Bewohner in Rollis keine Schuhe an. Sie trugen Socken. Viele hatten ¾-Hosen oder Röcke an. Daher sah ich nicht nur die Füße in Socken, sondern auch einen Teil der Beine.

Was ich sah, ließ mich schlucken:
Diese Beine… so dünn… mager… knochig…
Die Füße… ebenfalls dünn… mager…
Die Haut… gelblich… fahl… pergamentartig…

Es war sehr bewegend!

4 Gedanken zu “Füße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s