Meine Pflege-Fee aus Kamerun

Seit einiger Zeit übernimmt eine Frau aus Kamerun meine Pflege in der Frühschicht.

Sie ist nicht viel jünger als ich. Eine Frau mit viel Lebenserfahrung. Sie hat schon viel erlebt und gesehen in ihrem Leben. Sie hat drei Kinder, spricht mehrere Sprachen.

Das unterscheidet sie schon mal von vielen Schülerinnen hier im Haus. Die sind oft noch sehr jung und unerfahren.

Außerdem unterscheidet sie sich von den deutschen, polnischen, russischen Pflegekräften durch ihre sehr dunkle Hautfarbe.

In Kamerun gibt es zwei Amtssprachen, Französisch (ca. 80% der Bevölkerung) und Englisch (~ 20%). Dazu kommen über 230 kamerunische Sprachen. Deutsch hat als Fremdsprache einen hohen Stellenwert. Es wird an fast jeder höheren Schule gelehrt.

Meine Pflege-Fee aus Kamerun sprach in ihrem Heimatland hauptsächlich Englisch. Doch sie beherrscht die deutsche Sprache ziemlich gut.

Meine Muttersprache ist Deutsch. Aber ich habe viel Erfahrung mit der englischen Sprache. Daher verstehe ich die Kamerunerin auch dann, wenn sie typische kleine Fehler macht, wenn man direkt aus der englischen Sprache ins Deutsche übersetzt. Ich muss dann schmunzeln. 😉 Vorsichtig mache ich sie dann darauf aufmerksam.

„Bei Ihnen lerne ich so viel!“, sagte sie letztens.

Wir verstehen uns sehr gut. Da stimmt einfach die Chemie.

Der Begriff „Pflege-Fee“ stammt übrigens von ihr. Mir gefällt er so gut, dass ich ihn übernommen habe. 🙂

Kamerun bei Wiki

 

10 Kommentare zu „Meine Pflege-Fee aus Kamerun

  1. Das ist einfach wunderbar zu lesen. Die Starren und in Fremdenfeindlichkeit verharrenden würden dies sicher negieren. Doch es gibt noch genügend Menschen, die so denken wie wir.
    Natürlich freue ich mich besonders über diese Fee! 🙂
    Ohne so manchem Engel, so mancher Fee, wo wären wir da?
    Liebe Grüße, Sylvia

    Gefällt 1 Person

Mit der Nutzung dieser Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite bzw. WordPress und Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.