Wie geht es dem Wurzelsepp?

Schon von vielen Seiten wurde ich nach dem Wurzelsepp gefragt. Ich konnte bisher nichts Neues berichten.

Ehrlich gesagt hatte ich selber ein wenig Angst, dass es ihm nicht gut gehe. Denn als ich das letzte Mal bei ihm war, war es recht beunruhigend.

Dazu kam, dass er ziemliche Probleme mit dem Hören hatte. Die Hörgeräte waren drin oder nicht. Er verstand nichts. 🙁 Das machte uns beide recht hilflos.

Jetzt traf ich seinen Sohn vor dem GTH. Er hatte seinen Vater besucht und war wieder auf dem Heimweg. Da fragte ich ihn einfach, wie es seinem Vater gehe.

„Gut!“, sagte er, „Wir waren jetzt 2 ½ Stunden unterwegs. Er wollte sogar laufen! Auch kann er jetzt endlich wieder hören. Der Ohrenarzt hat die Ohren gespült und nun kann man sich wieder mit ihm unterhalten!“

Mir fiel ein Stein vom Herzen! In den nächsten Tagen werde ich ihn mal wieder besuchen. Das ist überfällig! 🙂

6 Kommentare zu „Wie geht es dem Wurzelsepp?

Kommentar verfassen