Ausflug in den Zoo – So war’s!

Der Ausflug der Jungen Generation in den Krefelder Zoo war eine ganz wunderbare Aktion! Das sagten anschließend alle fünf Bewohner und unsere fünf Begleiter / Schieber / Helfer.

Eigentlich sind wir ja sieben Bewohner in der Jungen Generation. Doch zwei konnten leider nicht teilnehmen. Doch manchmal ist es auch gut so, wie es sich dann letztendlich zusammenfindet.

Denn wenn wir noch zwei Bewohner (es wären auch noch zwei Rolli-Fahrer gewesen) mehr gewesen wären, hätten wir auch zwei weitere Helfer benötigt, wovon einer hätte noch eine Pflegekraft sein müssen. Damit wäre die Organisation des Projekts noch schwieriger geworden, als sie ohnehin schon war. So hat nur eine Pflegekraft, drei Helfer vom Sozialen Dienst und ein Ehrenamtler ausgereicht. Knapp, aber es hat geklappt!

Danke, danke, danke!!! Ihr seid toll!!!

Denn ohne das Helfer-Team wäre der Ausflug für uns unmöglich gewesen.

Nach einer großen Runde durch den Zoo gab es Pommes und Eis für alle!

Aber nun will ich Bilder sprechen lassen, die hoffentlich ein wenig erkennen lassen, wie fantastisch der Ausflug war!

13 Kommentare zu „Ausflug in den Zoo – So war’s!

  1. Es ist gut zu sehen, dass ihr richtig Spaß und Freude hattet.
    Und so viele Tiere habt ihr sehen können.
    Eis und Pommes, oder umgekehrt, super!
    Die Erlebnisse werden noch lange in euch nachwirken.
    Liebe Grüße Bärbel

  2. Was gibt es doch für tolle Helfer, sie haben Euch diesen Tag geschenkt.
    Auf den Bildern waren nur zufriedene Menschen zu sehen.
    Wie sehr gönne ich es Euch und freue mich darüber.
    Das sind die wichtigen Erlebnisse.

  3. Hallo,
    tolle Präsentation eures Ausflugs, in Wort und Bild,
    sehr gut gelungen! Freut mich, dass ihr euren Spaß dabei hattet. Manchmal sind es die kleinen Dinge im Leben, die das Herz erfreuen, uns wo man sich wohlfühlt. Haben Viele von uns vergessen, es geht nur noch um „Mega Events“, oder so ähnlich.
    Das ist schade, und lässt uns abstumpfen.

    Gruß!

Schreibe eine Antwort zu Günter Utke Antwort abbrechen