Sommerfest 2015 – So war’s!

Das Sommerfest dieses Jahr war ein voller Erfolg! Wie gewünscht, hat das Wetter gehalten, sich gar von seiner besten Seite gezeigt. Morgens war es noch recht kühl. Aber nachmittags kam dann endlich die Sonne raus und ruck-zuck wurde es angenehm warm. So konnten die Bänke, Stühle, Tische, die das Hauswirtschaftspersonal guten Mutes draußen aufgebaut hatte, bald genutzt werden.

Auch drinnen waren Speisesaal und angrenzender Seminarraum und ein Teil der Kapelle mit Tischen und Stühlen ausgestattet. So konnten diejenigen, die noch nicht ganz glauben konnten, dass es das Wetter gut mit uns meinte, innen Platz nehmen.

Zuerst begrüßte der Einrichtungsleiter, Herr Blinzler, die Bewohner und läutete das Sommerfest 2015 ein.

IMAG0625

Er erzählte, dass die Café-Ape des Fördervereins Hospiz e. V. im Eingangsbereich stehe und dort guter Kaffee gegen ein kleines Entgelt frisch zubereitet erstanden werden könne. Der Erlös des verkauften Kaffees komme der Hospizarbeit zugute. Daher müssten auch die Bewohner dort für den Kaffee zahlen. Ansonsten sei Essen und Trinken für sie kostenlos.

Musik kam dieses Jahr „aus der Konserve“. Es war ein bunter Mix, den M. R. von unserer Pforte zusammengestellt hat.

Außerdem gratulierte Herr Blinzler einigen Angestellten des GTH:

  • Frau Judith Faust zu 25 Jahre Arbeit beim Neukirchener Erziehungsverein
  • Frau Elena Noak zur Wohnbereichsleitung auf WB4
  • Frau Elena J. und Frau Sarah P. zum Geburtstag

Dann begann das Sommerfest. Zuerst gab es Erdbeerbowle (wahlweise mit oder ohne Alkohol) oder Sekt oder Wasser oder Orangensaft.

Derweil wurde schon kräftig der Grill angeheizt. Ab ca. 17.00 Uhr konnte dann zu den verschiedenen Speisen gegriffen werden. Wurst, Fleisch, Brot, Kräuterquark, gebratene Champignons, Salate, … Kaum ein Wunsch, der nicht erfüllt wurde.

Dazu schien die Sonne, als wolle sie die letzten, verregneten Tage vergessen lassen. Eine beschwingte Musik reizte manchen Besucher zum Tanz. Es war ein wirklich gelungenes Fest.

Wer dachte, nun sei es schon schön genug gewesen und sich auf den Weg zurück in sein Zimmer machte, wurde plötzlich überrascht! Im zackigen Marsch-Schritt erschien eine Truppe in dunkelblauen Hosen, weißen Hemden und Schirm-Mützen und spielte einen schmissigen Marsch! Es war der Marine-Tambour-Corps Holderberg e.V. aus Moers. Bestellt hatte ihn die Leiterin der Hauswirtschaft, Frau Schmitz, als Überraschung für die Bewohner. Diese Überraschung war ihr gelungen!

IMAG0635

Alles in allem war es ein sehr gelungenes Sommerfest.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Mitarbeitern der Hauswirtschaft und der Pflege, bei der Einrichtungsleitung, bei allen, die dazu beigetragen haben, dass wir ein so schönes Fest erleben durften!

Ape

Café Ape Krefeld

Marine-Tambour-Corps Holderberg e. V.

10 Kommentare zu „Sommerfest 2015 – So war’s!

  1. Hallo, ich bin durch Zufall auf Deine Seite gekommen und finde sie einfach wunderbar. Auch ich habe MS und versuche mit meinem kleinen Mutmachblog andere zu erreichen. Vielleicht magst Du mal vorbeischauen, ich komme auf jeden Fall wieder und bin echt geflasht…. Hut ab !!!
    Gruß, Christine
    deinechristine.wordpress.com
    🙂

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo Frau Sickert,
    seitdem ich Ihre „Kolumne“ abonniert habe, bin ich fasziniert von Ihren Ausführungen im Heim.
    Ja, auch ich habe solche Dinge sehr positiv wahrgenommen, in der Zeit, als Pflege und Betreuungskraft. Es ist ein fröhliches Miteinander, manchmal oft besser, als irgendwo sonst.

    Nun, ich wünsche Ihnen erstmal einen schönen Sonntag, wenn Sie Interesse haben, können Sie, wie schon geschrieben, der SZ Gruppe bei Facebook beitreten.

    Gruß von Herrn Utke!

    Gefällt 1 Person

Mit der Nutzung dieser Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite bzw. WordPress und Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.