Besuch aus dem Ausland

Wir haben immer wieder interessanten Besuch im Gerhard-Tersteegen-Haus.

Letztens war es eine Gruppe fremdländischer Gäste. Sie waren im Rahmen eines Programms hier, wo sie die deutsche Sprache erlernen und dann eine Arbeitsstelle hier suchen.

Sie kamen, während wir im Speisesaal auf das Mittagessen warteten. Sie durchquerten den Speisesaal und stellten sich dann im Garten zum Gruppenfoto auf.

Die Gelegenheit ließ ich mir nicht entgehen. Ganz „Reporter auf der Pirsch nach neuen, interessanten Geschichten“ folgte ich ihnen, machte ebenfalls ein Foto und kam mit ihnen ins Gespräch.

Sie kamen wirklich aus aller Herren Länder: Kanada, Polen, Sudan, Italien, Kasachstan, Syrien, Iran, Irak, Afghanistan, Türkei, Griechenland…

Sie besuchen die Nestor Sprachschule und wollen die deutsche Sprache lernen. Dann suchen sie hier Arbeit.  Alle sprachen fließend deutsch mit mehr oder weniger Akzent. Sie werden ihren Weg machen. Davon bin ich überzeugt.

Das GTH kann ihnen zwar keinen Arbeitsplatz anbieten. Doch es hat schon einige Male Praktikumsplätze anbieten können.

Nestor Bildungsinstitut GmbH

Bildungsscheck NRW

Bildungsprämie BMBF

 

2 Kommentare zu „Besuch aus dem Ausland

  1. Hallo Katrin,

    be back again. Vierzehn Tage konnte ich deine Neuigkeiten nicht wegen Rehafunkloch empfangen. Aber an diesem Projekt möchte ich mitmachen. Leite mich, ja?

    Ralf

Kommentar verfassen