Jede Mode hat ihre Zeit

„Dat is ja total verknittert…“, sagte Frau M. heute zu meinem ¾-Arm des T-Shirts.

IMAG0257

„Das ist nicht verknittert, das ist modern!“, sagte ich.

IMAG0258

„Ach ja? Ach so.“ Frau M. war offensichtlich verwirrt.

Ja, jede Zeit hat ihre Moden.

Knitterlook-Beispiel (Cecil)

Mode – Wiki

25 Kommentare zu „Jede Mode hat ihre Zeit

  1. Ich habe auch einige solche Teile. Sehr vorteilhaft, weil man die nicht bügeln muss. Aber die ältere Generation kennt nur Bügelwäsche, möglichste noch gestärkt, vor allem die Oberhemden bei den Herren früher. Da haben wir es heut schon einfacher.
    Viele Grüße von Kerstin.

  2. Mich würde mal interessieren, wie deine Mitbewohner zu Tatoos stehen. Ich schätze, da kommt ein ähnliches Ergebnis raus. Schon weil alte Leute durch die unsägliche Geschichte belastet sind.

      1. Nee,wirklich nicht? Ich bin fast 60 und ziehe Jeans mit Löchern an, aber keine knittrigen Blusen! Dafür trage ich gerne alte Seemannshemden und Schweizer Armeetaschen, Ringelstrümpfe zum Cordrock und manchmal knallrote Lippen.

        Alles keine Frage des Alters – eine Frage der Einstellung!

  3. Hallo Katrin,

    so etwas springt vor allem älteren Damen sofort ins Auge, sie sind es so gewohnt – sonst hätte es ja früher geheissen, dass die keine ordentliche Hausfrauen sind. Aber mal ehrlich, muss denn wirklich jedes Teil immer gebügelt werden?
    (Zumal es an manchen Tagen auch ziemlich mühsam sein kann).

    Ja, jede Mode hat ihre Zeit – aber zu erst sollte doch gelten: Erlaubt ist, was gefällt, so darf es auch der Knitter-Look sein! In diesem Sinne wünsche ich dir einen schönen Tag.

    Herzliche Grüße

    Dieter

  4. Hallo Katrin,

    ich glaube, dass es doch wichtiger ist, dass DU Dich in diesem „verknitterten“ T-Shirt wohlfühlst
    und Dir darin auch gefällst. Und das tust Du wohl auch, sonst hättest Du Dir dieses Kleidungsstück erst gar nicht angezogen. Allen Leuten kann man es nicht recht machen. Zudem liegt die Mode – wie so vieles andere auch – im Auge des Betrachters ….

    Liebe Grüße,

    Rom

Kommentar verfassen