Verschwörung

In den letzten Wochen hat sich die Besetzung meines Tisches im Speisesaal ziemlich geändert.

Erst saß ich eine ganze Zeit lang allein an dem großen Tisch mit Frau S..

Nach einiger Zeit erhielten wir einen Neuzugang, Frau W2. Sie ist 94 Jahre alt, noch recht gut zu Fuß, läuft mit Rollator und hat einen feinen Sinn für Humor. Sie ist eher zurückhaltend, abwartend aber man kann viel Spaß mit ihr haben, wenn sie einmal auftaut. Vor allem kann man sich auch interessant mit ihr unterhalten. Da Frau K. immer noch nicht unten ist, ist Frau W2. mit ihren 94 Jahren momentan unsere „Alterspräsidentin“.

Dann, nur wenige Tage später kam U.. Sie hat auch MS und ist zur Zeit in Kurzzeitpflege hier. Sie ist nur knapp 5 Jahre älter als ich. Von ihr hatte ich bereits in meinem Beitrag vom 12. März berichtet und auch von der Hoffnung, die ich mit ihrem Einzug verbinde.

Jetzt habe ich mich mit den Bewohnern Frau S. und Frau W2. zusammengetan und wir bearbeiten U., dass sie doch bleiben soll.

U.: „Ach, ich weiß nicht, wie ich mich entscheiden soll…“

Ich: „Na, du bleibst!“

U.: „Meinst du…?“

Ich: „Aber sicher!“

Frau S. schmunzelt.

Ich: „Oder was meinen Sie, Frau S.?“

Frau S. zu U.: „Sie bleiben.“

Ich, etwas lauter zu Frau W2.: „Soll U. bleiben?“

Frau W2.: „Sicher!“

Ich: „Na dann ist ja alles klar!“ 😀

U.: „Ja, ihr habt ja Recht. Mein Bruder sagt das auch. …“

Nun, wir werden sehen, wofür sie sich letztendlich entscheidet. Aber unser konspiratives Trio ist sehr entschlossen. 😉

konspirativ

8 Kommentare zu „Verschwörung

  1. Hallo Katrin,

    Du solltest Deiner Freundin bzw. Deiner Bekannten all die Vorteile aufzeigen. Ich empfehle, einen Block zu nehmen und diese aufzuschreiben, um sie dann auswendig zu lernen. Ich mag eigentlich keine Lügen, weil ich weiß, was auf mich zukommt, wenn ich das tue. Das Fegefeuer ist nicht gerade angenehm, habe ich mir sagen lassen. Aber weißt Du, wenn man nur ein BISSCHEN drängt, ein GANZ klein wenig, werden die „Chefs, die uns tagtäglich beobachten“, schon ein Auge zudrücken – wenn nicht alle zwei! Du HILFST ja nur. Wünsche Dir jedenfalls viel Erfolg!

    LG.,

    Roman

Kommentar verfassen