Altweiberfeier 2015

Veranstaltung

Am Donnerstag zu Beginn der närrischen Feiertage gab es eine Altweiberfeier im Speisesaal des GTH. Die Bewohner saßen an den Tischen, tranken Kaffee/Tee oder Wasser/Limonade und genossen kleine Berliner Ballen und kleine Windbeutel, mit Sahne gefüllt.

Musikalisch begleitete das Ganze Frau Höbelt mit ihrem Banjo.

Es wurden Karnevalslieder gesungen. Die Stimmung war sehr gut!

Die Hände zum Himmel

Alle Bewohner trugen Hüte. Der WB2 hatte sogar extra zusammen mit der Dame vom Sozialen Dienst Hüte gebastelt.

Wir aßen süßes Gebäck, sangen, schunkelten und bekamen zum Schluss sogar noch Likör in Waffelbechern; Eierlikör, Baileys oder Beerenlikör.

Der Nachmittag war eine runde Sache, die allen viel Spaß gemacht hat!

***********************************************************************************

Bitte verzeiht die Unschärfe der Bilder. Leider nimmt das Zittern meiner Hände zu, je müder ich werde. 😟

12 Kommentare zu „Altweiberfeier 2015

  1. Wichtig ist doch nur, dass Du teilnehmen konntest, liebe Katrin und ein bisschen Spaß hattest, da macht doch so ein wenig Unschärfe nichts 😉
    Hoffentlich hast Du Dich ein wenig erholt. Ich wünsche Dir jedenfalls ein schönes und erholsames Wochenende mit ganz lieben Grüßen ♥ Pauline <3

  2. Wichtig ist, dass es Spaß gemacht hat – der Anlass ist eigentlich nebensächlich. Aber sicher gibt es unter den Bewohnern einige, die früher auch gern Karneval gefeiert haben und denen wird es besonders viel Freude gebracht haben. Ich habe jetzt übrigens einen Ohrwurm „Die Hände zum Himmel“
    singt Regina <3

Kommentar verfassen