Der RTL WEST Beitrag

Hier gehts zum Beitrag:

>>klick<<

7 Kommentare zu „Der RTL WEST Beitrag

  1. Bin zufällig über den Beitrag gestolpert. Gestolpert?! Sagt man das so? Naja, da ich im Grunde nur ab und an den Fernsehapparat benutze (sonst nur, wie für die Jugend meiner Generation üblich, das Internet) finde ich das Wort passend. Die Verwirrung am Anfang wäre demnach schonmal geklärt. Mir hat der Beitrag über eine lokale starke Dame sehr gefallen. Vor allem die viel zu unbekannte Thematik rund um MS und ihre persönliche offene Art und Ihr Umgang mit der Situation haben mich fasziniert. Im Grunde möchte ich an dieser Stelle meine Bewunderung ausdrücken. Ich habe nun angefangen ihren Blog zu verfolgen. Als Neuling hab ich noch viel Lesestoff. Darauf freu ich mich schon. Als ich vorhin schon in ein paar Einträgen gestöbert habe, ist mir aufgefallen das diese mit sehr viel Charme und einer Gewissen „Ruhe“ verfasst sind. An manchen Stellen gab es auch persönliche Noten. An dieser Stelle möchte ich nicht zu weit ausholen, damit das hier nicht zu einer (Text-)Analyse wird. Analysieren muss ich schon genug um Deutschunterricht. Von sollte ich davon privat Abstand nehmen. Meine persönliche Rebellion gegen das System. Fühle mich schon wesentlich reifer.XD
    Spaß beiseite, um ein Schlusswort zu finden würde ich nochmal meine Bewunderung und mein Interesse bekunden.

    Freue mich schon auf ihre zukünftigen Einträge im Blog

    Mit freundlichem Gruß

    M.Aslan

  2. DAS wurde so süß formuliert:
    „WAS macht dieser junge Hüpfer im Altenheim …. na ja er kann NICHT mehr hüpfen“

    Liebe Katrin,
    ich konnte erst jetzt den Beitrag sehen…. toll …
    ….. deine Devise MS zu interpretieren indem du sagst „machs selbst“ … HUT AB!

    …… zauberhafte Grüße … Katja

  3. Hallo Katrin, da ich heute noch nicht hier war, war ich ganz überrascht (wusste ja aber, dass Du von dem Vorhaben geschrieben hattest), DICH während des nebenbei laufenden Fernsehens zu sehen…huch!! Gleich meine Freundin informiert – schön, dass es soviel Öffentlichkeit gibt! Wie ging es Dir mit dem Beitrag? Das war ja schon ganz schön viel für Deinen Körper, oder? Klasse hast Du das gemacht! Ich wünsche Dir nun gutes ausruhen und gut tun, das hast Du Dir verdient!

Kommentar verfassen