Heute Abend soll das Christkind kommen!

Soeben erhielt ich einen Anruf:

Heute soll der Beitrag tatsächlich im WDR – Lokalzeit aus Düsseldorf kommen.

Also: Zwischen 19.30 und 20.00 Uhr WDR – Lokalzeit aus Düsseldorf gucken!

Mediathek Videos der Sendungen der Lokalzeit aus Düsseldorf

WDR Lokalzeit aus Düsseldorf bei Facebook

10 Kommentare zu „Heute Abend soll das Christkind kommen!

  1. Hallo Musikhai,
    ich hab den Beitrag nicht angeschaut – noch nicht, hab im Dez. 2014 Ihren Blog zum 1. Mal gelesen und ein wenig verfolgt.
    Es klingt für mich etwas nach Aufmerksamkeit und Langeweile. Des Weiteren haben Sie sich wohl mit Ihrer Diagnose abgefunden ? Bleiben der konventionellen Medizin verhaftet ?
    Da Sie selbst Apothekerin sind, müssten Sie doch auch über alternative Medikamente einiges wissen ?!
    Denn es gibt auch noch ganz andere Wege, die man nutzen kann. So habe ich vor einer Weile eine junge Frau kennengelernt, welche ebenfalls diese Diagnose bekommen hatte, und sich anderweitig gekümmert hat. z.B. mittels Clearing (dort hab ich sie auch kennengelernt, und sie hat ihre Diagnose nie vorsichhergetragen).
    Vielleicht wäre es für Sie auch nachdenkenswert, sich über die Ernährung Gedanken zu machen, z.B. Welcher Blutgruppen-Typ Sie sind ?
    Doch auf jeden Fall sind Sie wohl bekannt geworden, und sie erhalten eine Menge Lob. – Ist ja auch wichtig !!!
    Allerdings schreiben Sie auch gut über Ihr Haus – ohne Beschönigungen. Und es gäbe damit Anlass die Missstände nicht nur zu benennen, sondern diese zu lösen. (Was dann Aufgabe des Teams im Haus wäre).
    Ich wünsche Ihnen viel Kraft und Erfolg für Ihren Weg.
    mit freundlichen Grüßen
    Saviera

  2. Guten Morgen,
    ich habe den Beitrag eben in der Mediathek geschaut. Hat mir gut gefallen.
    Du bist sehr tapfer, liebe Katrin, sehr mutig und ein sehr positiver Mensch.
    Ich bewundere dich, aber das weißt du ja.
    Und ich denke, dieser Beitrag hat viel bewirkt. Aufklärung über unsere blöde Krankheit ( Beiträge über marathonlaufende oder radfahrende MSler gibt es genug und diese verzerren etwas die Realität )…..und vor allen Dingen über die Mißstände hier im Land, was die Betreuung jüngerer Menschen betrifft. Altenheime gibt es viele, aber was ist mit jungen Menschen…Menschen mit MS, schwerem Rheuma, Parkinson etc…..
    Alles Gute und liebe Grüße
    Mimi

Kommentar verfassen