Lachen ist gesund! (2)

Wieder gibt es etwas vom Abendbrot an meinem Tisch im Speisesaal zu erzählen. Wir sind wirklich ein sehr lustiger Verein!

„Hast du schon gegessen?“, fragte Frau M. und kaute genüsslich an ihrem Leberwurstbrot.

„Noch nicht“, sagte Frau W. und betrachtete ihren leeren Teller. „Wie läuft das denn hier? Muss man sich da was holen?“

Die ewig wiederkehrende Frage von Frau W., die schon viele Jahre im GTH wohnt.

„Ja, natürlich!“, sagte Frau M., „Geh und hol dir was!“

Frau W. machte sich also auf den Weg.

Sie brauchte eine ganze Weile. Frau M. wurde unruhig: „Ja wo bleibt sie denn?“

Dann kam Frau W. zurück. Sie schob mit der einen Hand ihren Rollator. In der anderen hielt sie ein Käsebrot und biss herzhaft hinein.

„Hast du dir was zu essen geholt?“, fragte Frau M.. Sie sieht ja sehr schlecht. Sie konnte nicht sehen, dass ihre Freundin eine Käsestulle aß.

„Ja sicher!“, posaunte Frau W. und hielt Frau M. triumphierend ihr Butterbrot hin. „Das sieht man doch!“

„Ich seh das doch nicht!“, sagte Frau M. ganz entrüstet.

„Na, du hast doch ne Brille!“, meinte Frau W..

„Das hat mit der Brille nix zu tun!“, bellte ihre Freundin ärgerlich.

(Dachte ich mir doch. Die braucht sie nicht um zu sehen. Sie sieht eh nichts.)

Frau W. kicherte.

Damit steckte sie Frau M. an.

Da musste auch Frau K. kichern. „Hier kannst du was erleben!“, sagte sie zu mir.

Mittlerweile hatte mich das Kichern angesteckt und ich grinste breit.

Dann fing auch Frau S. zu meiner linken an zu lachen.

Zuletzt lachen wir alle aus vollem Halse.

Als Frau W. dann auf Frau M.s Frage, wo sie denn nach dem Abendbrot hingehe, sagte: „Nach oben. Da schlaf ich unterm Bett!“ konnten wir uns nicht mehr zurück halten. Lautes Prusten und Lachen setzte ein. 😀

Unterm Bett…“ Frau M. fiel fast aus ihrem Rolli vor Gelächter.

„Ja, ja, lachen ist gesund!“, meinte sie.

 

Lachen ist gesund – echt?

2 Kommentare zu „Lachen ist gesund! (2)

Kommentar verfassen