Ergotherapie 2.0

Mein Physio-Ritter fordert mich auch in seiner Freizeit heraus! Er ist noch jung, wird erst in diesem Monat 30. Somit gehört er also zur Generation der „digital natives“ (dt.: „digitale Ureinwohner“). Da ich mich ja auch gerne und viel im Netz herumtreibe, haben wir eine gemeinsame Passion obwohl ich ja zu den „digital immigrants“ (dt.: „digitaler Einwanderer“) zähle. 😀

Erst fing es damit an, dass wir uns gegenseitig per WhatsApp Nachrichten schickten.

Holger Schmidt / @netzoekonom

Holger Schmidt / @netzoekonom über WhatsApp

Dann erzählte er mir von einem Spiel mit dem Smartphone, dass er gerne mit seiner Frau spiele. Es ist eine Art „Montagsmaler„, wird mit zwei Spielern an zwei Smartphones gespielt und nennt sich „Malen mit Freunden„.

screenshot
screenshot

Ein Spieler erhält einen Begriff und muss ihn anhand einer Zeichnung, die er mit dem Finger auf dem Display des Smartphones malt, erklären. Wenn dieser den Begriff errät, ist er dran, für den Freund zu zeichnen.

Das Ganze trainiert mich in vielerlei Hinsicht: Aufmerksamkeit, Konzentration, Feinmotorik, … und es macht auch noch unheimlich Spaß!

Sehr pfiffig vom Physio-Ritter!

Ergotherapie in der Neurologie

2 Kommentare zu „Ergotherapie 2.0

Kommentar verfassen