Welt-Alzheimertag – der 21. September

Eine Geschichte zum Nachdenken von Tim Beuckert

Bitte Film unbedingt ansehen! Auf die Schrift unter dem Bild klicken!

Seit 1994 findet immer am 21. September der Welt-Alzheimertag statt. Auf der ganzen Welt finden viele Aktionen statt, die auf das Schicksal der an Alzheimer Erkrankten und ihrer Angehörigen aufmerksam machen sollen.

So schreibt die Deutsche Alzheimer Gesellschaft:

„Seit 1994 finden am 21. September in aller Welt vielfältige Aktivitäten statt, um die Öffentlichkeit auf die Situation der Alzheimer-Kranken und ihrer Angehörigen aufmerksam zu machen. Weltweit sind etwa 44 Millionen Menschen von Demenzerkrankungen betroffen, zwei Drittel davon in Entwicklungsländern. Bis 2050 wird die Zahl auf voraussichtlich 135 Millionen ansteigen, besonders dramatisch in China, Indien und den afrikanischen Ländern südlich der Sahara.“

Bevor ich im letzten Jahr ins Heim zog, hatte ich sehr wenig mit dem Thema Demenz zu tun. Beruflich hatte ich zum Thema einiges im Studium gelernt. Aber ich kannte keinen Menschen mit Demenz oder einen Angehörigen persönlich.

Das hat sich mit meinem Einzug ins GTH am 01.08.2013 schlagartig geändert. Hier sind viele Bewohner dement… in unterschiedlichen Stadien.

Im WB1 befindet sich der Fachbereich Demenz. Dort sind fast ausschließlich demente Personen untergebracht. Die Tür zwischen WB und Treppenhaus ist geschlossen (nicht abgeschlossen). Doch eine geschlossene Tür stellt oft schon eine Barriere dar, dass die Bewohner nicht davonlaufen. Wegen des Davonlaufens erhalten die Bewohner ein Band, das Name des Bewohners und Name und Adresse des Heims enthält und das eine Alarmglocke zum Läuten bringt, wenn der Bewohner sich unerlaubt entfernt. So kann das Personal die Bewohner “im Auge” behalten.

An den unterschiedlichen Veranstaltungen im Haus nehmen auch Bewohner des WB1 teil. Dann erlebe ich sie „hautnah“. Sie sind meist sehr liebenswert… sie leben halt nur in ihrer eigenen Welt.

Außerdem lebt auf meinem Flur ja die schwerst-demente Kölnerin, die man durch ihren Gesang und ihre sprachlichen Aktivitäten nicht vergessen / überhören kann.

Dieser Tag, der 21. September, ist ein wichtiger Tag!

Da unsere Bevölkerung immer älter wird, haben wir vermehrt mit dem Thema Demenz zu tun.

Denn die Anzahl dementer Personen nimmt mit zunehmendem Alter zu.

Alter Demenz
Alter und Demenz

Tabelle aus dem Heft vom Robert Koch Institut:   Altersdemenz

 

Wenn das Gedächtnis nachlässt

Wegweiser Demenz

Der Ich-Pass für den Notfall

Ich-Pass hier bestellen

 

 

Mit der Nutzung dieser Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite bzw. WordPress und Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.