In eigener Sache

Heute gibt’s mal wieder einen Beitrag in eigener Sache.

Ich werde von Mittwoch bis voraussichtlich Freitag ins Krankenhaus gehen, um mit einer neuen MS-Therapie zu beginnen (Mitoxantron).

Das heißt, ich werde in den nächsten Tagen keine neuen Beiträge veröffentlichen können.

Ich hoffe, dass ich das neue Medikament gut vertragen werde und dann am Wochenende wieder posten kann. Immerhin handelt es sich bei dem Medikament eigentlich um ein Krebs-Mitel, dass aber schon seit vielen Jahren erfolgreich bei SPMS eingesetzt wird.

„Verlaufsformen-MS“ von Vhancer - Eigenes Werk
„Verlaufsformen-MS“ von Vhancer – Eigenes Werk

Mitoxantron ist ein starkes Zytostatikum. Es hemmt das Zellwachstum und unterdrückt bestimmte Zellen des Immunsystems. Da bei der multiplen Sklerose das Immunsystem körpereigene Zellen angreift (was es eigentlich nicht soll), will man so rasch fortschreitender MS Einhalt gebieten. Die Substanz kann Schübe tatsächlich um bis zu 60% reduzieren.

Wünscht mir Glück! Drückt mir die Daumen! Dann sehen/lesen wir uns hoffentlich in neuer Frische bald wieder!

Andrea Damm  / pixelio.de
Andrea Damm / pixelio.de

11 Kommentare zu „In eigener Sache

  1. Alles Gute Dir, Kartin! Möge es Dir gut helfen und sich Deine Hoffnungen darauf erfüllen! Außerdem wünsche ich Dir angenehme Klinkmitarbeiter/innen und nette Zimmernachbarinnen.
    Bis hoffentlich bald!

Kommentar verfassen