„Junge Generation“ und die Schüttelwörter

Gestern hatten wir wieder ein Treffen der Gruppe „Junge Generation“. Dieses Mal wollten wir mal wieder etwas für unsere „grauen Zellen“ tun. Die Leiterin der Gruppe, G.R., hatte am Abend zuvor mit ihren Kindern (Teenager) Wörter aus dem Pflanzen- und Tier-Reich zusammengesucht und deren Buchstaben wild durcheinander geschüttelt. Aus der Buchstabensammlung sollten wir dann die richtigen Begriffe zusammensetzen.

2014-08-14 16.50.39

2014-08-14 16.51.45

Schüttelwörter oder Anagramme sind Wörter, die aus den Buchstaben anderer Wörter durch Umsortieren der einzelnen Buchstaben entstehen. Das kann man auf den Bildern gut erkennen.

In der ersten Runde handelte es sich also um Blumen. Die Tennies waren da sehr einfallsreich und steigerten die Schwierigkeit, indem die Wörter immer mehr Buchstaben enthielten bis zum Schluss dreizehn (!) : E N Ü G H L C S N Ä M B E

In der zweiten Runde ging es um Tiere. Das Prinzip blieb das Gleiche.

Es  hat uns allen viel Spaß gemacht! Wir saßen gemütlich zusammen im Seminarraum bei Getränken und Knabberzeug und ließen unsere „grauen Zellen“ arbeiten.

Gehirnjogging

Mehr Gehirnjogging

50 Gehirnjogging-Übungen

MAT-Gehirntraining

 

MAT Gehirntraining

Kommentar verfassen