Endlich!

Gestern konnte ich wieder mit dem Wurzelsepp nach der Mahlzeit spazieren gehen/fahren. Wir drehten zwei Runden durch den Garten und plauderten. Das Wetter ist angenehmer geworden. Es ist nicht mehr so heiß. Die Sonne ist meist hinter Wolken verschwunden. Dazu weht ein angenehmer Wind.

Wurzelsepp war recht fit, auch geistig, und so wechselten wir manches Wort. Dabei geschah es, dass ich ins DU verfiel. Es passierte einfach so, ohne dass ich darüber nachgedacht hätte.

„Endlich!“, sagte der Wurzelsepp inbrünstig.

„Was, endlich?“, fragte ich.

„Du hast endlich DU gesagt! … “ Dann brummelte er vor sich hin. Es war fast, als wäre es ihm peinlich, dass das „Endlich!“ so stark aus ihm heraus gebrochen war.

Ich musste schmunzeln.

„Dann ist das also OK, wenn ich DU sage?“, fragte ich.

„Aber klar!“, antwortete er mit Nachdruck.

„Na dann ist es ja gut“, sagte ich erleichtert.

Wir kommen so gut miteinander aus, da liegt mir das DU so wie so immer wieder auf der Zunge. 😉

Kommentar verfassen